Master – ja oder nein?

So schnell wie möglich mit der Uni fertig werden oder an der Hochschule so viel Wissen wie möglich mitnehmen? Auch das ist eine Frage, die letztlich jeder für sich persönlich beantworten muss. Hier verrate ich euch, warum ich mich für einen Master-Studiengang entschieden habe. Und das obwohl ich damals schon wusste, dass der Abschluss für…

Volontariat – ja oder nein?

Egal, ob ihr Journalistik oder Politikwissenschaft studiert habt, nach dem Studium wollen die meisten schnell im Berufsleben ankommen. Schon wieder eine Berufsausbildung machen, das klingt nicht wirklich verlockend. Und letztlich ist ein Volo ja nichts anderes als eine Ausbildung die meistens zwischen 18 und 24 Monate dauert. Trotzdem finde ich, dass sich ein Volontariat lohnt….

Journalistik-Studium – ja oder nein?

Eines schon mal vorweg: bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Die einen finden es toll, Journalistik zu studieren und das Schreiben von der Pieke auf zu lernen. Die anderen studieren ein Fachgebiet, das sie begeistert. Letztlich muss jeder für sich selbst entscheiden, welchen Weg er gehen will.  Die Vor- und Nachteile beider Varianten habe…

Surf-Tipps für angehende Journalisten

Wie wird man eigentlich Journalist? Eine Frage, die nicht nur mich, sondern auch viele andere Blogger beschäftigt. Die besten Ratgeber-Websites findet ihr hier: missmoneypen.de Sie weiß, wovon sie spricht, denn Wiebke Hugen alias „Miss Moneypen“ ist selbst Volontärin. Auf ihrem Blog beantwortet sie alle Fragen rund um’s Thema „Wie wird man eigentlich Journalist?“ Zum Beispiel…

3 (Leser-) Fragen an Margarete Arlamowski

Margarete Arlamowski kann Geschichten erzählen – mit Worten oder in Bildern. Für ein Magazin oder auf „Snapchat“.  Sie ist Journalistin, Dozentin und Social Media Managerin. Und sie weiß, wie hochwertiger Journalismus für digitale Medien funktioniert. Doch sie kennt sich nicht nur mit den Sonnenseiten von Kommunikation aus, sie ist auch Expertin für Krisen-PR. Ich habe sie getroffen und…

Warum jede journalistische Karriere bei einer Tageszeitung beginnen sollte

Die meisten von uns machen wohl das ein oder andere Praktikum, bevor sie endlich ihren Traumjob finden. Warum  aber nur ein einziges wirklich wichtig ist, erfahrt ihr hier:   Es war mein erster Chef, der mir die wichtigen Grundlagen beibrachte. Ich war damals im zweiten Semester, hielt Schachtelsätze á la Thomas Mann für hohe (journalistische) Kunst….

„Manchmal muss man einfach zugreifen“

Ulrike Zeitlinger-Haake ist eine, die weiß, wie man Karriere macht. 15 Jahre war sie Chefredakteurin  von Frauenmagazinen. Seit 2014 ist sie Stellvertreterin des Chefredakteurs bei BILD. Angefangen hat sie ihre journalistische Laufbahn aus einem ganz einfachen Grund: „Ich wollte damals unbedingt für Cosmopolitan arbeiten“, sagt sie. Das hat sie auch geschafft. Nach einem Volontariat beim…

Tipps aus der Chefredaktion

Journalistin wollte Katja Hertin schon während ihrer Schulzeit werden. Damals träumte sie von einer Karriere als Feuilletonistin. Nach dem Abitur studierte sie Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte. Die Semesterferien nutzte sie für Praktika und arbeitete bald als freie Autorin u.a. für die Süddeutsche Zeitung. Dann folgte ein Volontariat beim Tagesspiegel in Berlin. Nach Stationen bei Cosmopolitan,…

Das Volo ist vor allem eins: zeitgemäß!

Burda Journalistenschule, Deutsche Journalistenschule, Bauer Media Academy, Henri Nannen Schule, Axel Springer Akademie –Journalistenschulen gibt es wie Sand am Meer. Aber woher weiß man, welche am besten zu den eigenen Vorstellungen passt? In den nächsten Wochen werde ich für euch Volontäre interviewen, die mir von ihrer journalistischen Ausbildung erzählen. Diesmal: Tamara Güclü, Journalistenschülerin an der „Axel Springer Akademie“ (Stammredaktion:…

„Das Volo eignet sich für jeden, der auch digital denkt“

Burda Journalistenschule, Deutsche Journalistenschule, Bauer Media Academy, Henri Nannen Schule, Axel Springer Akademie –Journalistenschulen gibt es wie Sand am Meer. Aber woher weiß man, welche am besten zu den eigenen Vorstellungen passt? In den nächsten Wochen werde ich für euch Volontäre interviewen, die mir von ihrer journalistischen Ausbildung erzählen. Diesmal: Helena Kégl, Journalistenschülerin an der „Burda…

„Den typischen DJS-Absolventen gibt es nicht“

Burda Journalistenschule, Deutsche Journalistenschule, Bauer Media Academy, Henri Nannen Schule, Axel Springer Akademie – Journalistenschulen gibt es wie Sand am Meer. Aber woher weiß man, welche am besten zu den eigenen Vorstellungen passt? In den nächsten Wochen werde ich für euch Volontäre interviewen, die mir von ihrer journalistischen Ausbildung erzählen. Diesmal: Guillaume, Journalistenschüler an der „Deutschen…

„Begeisterung für populäre Medien sollte man mitbringen“

Burda Journalistenschule, Deutsche Journalistenschule, Bauer Media Academy, Henri Nannen Schule, Axel Springer Akademie –Journalistenschulen gibt es wie Sand am Meer. Aber woher weiß man, welche am besten zu den eigenen Vorstellungen passt? In den nächsten Wochen werde ich für euch Volontäre interviewen, die mir von ihrer journalistischen Ausbildung erzählen. Diesmal: „Bauer Media Academy“ Volontärin Alina Milewicz:…